11-11?

othree

Padawan Learner
What did the C's say about people noticing 11:11 on their clocks?
I know this was discussed in one of the sessions but I can't find it. I ran a search for "11:11", "11-11", "eleven eleven", but it tells me that the key word is either too short, or too common or does not show any relevant threads. Unless I'm doing something wrong with the search ....
If anyone remembers what the C's said what seeing 11:11 on the clock means or if it means anything, please let me know or direct to the right page.

Thank you in advance!
 

Gawan

Ambassador
Ambassador
FOTCM Member
Here is one session I could find:


What did the C's say about people noticing 11:11 on their clocks?
I know this was discussed in one of the sessions but I can't find it. I ran a search for "11:11", "11-11", "eleven eleven", but it tells me that the key word is either too short, or too common or does not show any relevant threads. Unless I'm doing something wrong with the search ....
If anyone remembers what the C's said what seeing 11:11 on the clock means or if it means anything, please let me know or direct to the right page.

Thank you in advance!

What helps if you add an * after the eleven and to search only on certain board (i.e. cassiopaean session transcripts and with the member Laura).
 

othree

Padawan Learner
Here is one session I could find:




What helps if you add an * after the eleven and to search only on certain board (i.e. cassiopaean session transcripts and with the member Laura).

Yes, the asterisk gave me many more search results, thank you! But I still could not find the relevant one. I searched for "11*", "11:11*", "11-11*", "11/11*", "eleven*" - could not find it ...

Well, maybe someone will remember and share ...
 

Palinurus

The Living Force
Hello @othree !

I first did a search with the term repeating numbers and got 10 pages of results including quite a few mentions of Session transcripts. I don't know whether the session you remember is among those, but you could repeat this search and see for yourself.

Secondly, I combed through my vast collection of bookmarks and came up with the following:

Noticing repeating numbers in which a post by me with a list of eight forum discussions on this very topic and similar subjects. I checked the links of the first four to find they still work despite their ancient lay-out, but glancing through some of them didn't reveal any direct mentions of Session transcripts. I hope you'll have more luck reading them in full.

After that one I found a couple of other threads more recent:
666 it's everywhere
Why do we see synchronicity in numbers?
Is the matrix a hyperdimensional arithmetic operation?

And one just for the fun of it:
Numerology Site

Hope you'll find what you are looking for. :-)
 

ToxicCoward

The Force is Strong With This One
I tried to search sessions looking for "11:11"
That gave me 0 results.

Then i tried searching for at least one any number before ":" and two any numbers after.
~20+ results in sessions, some of them are just time when sessions started, so i decided to post only most
3 closest query results that meet search criteria.

A: First of all, remember that reading of astrological charts requires total objectivity to obtain accuracy. And, again, when there is an emotional bond between the reader and the one being read, it is difficult to achieve this. Therefore, interpretations can be somewhat off. This is the first issue that must be settled. Also, please try to avoid any desired results, but rather be open to any and all possibilities when reading charts of those with whom there is an emotional bond. As far as the date, time, and place, the word "Mankato" comes; also the number 12, and 3:06 a.m.
A: When it is 03:33 at 33 degrees, what is it at 66?
I looked at the clock to see what time it was. It was 2:22 a.m

When it comes to quotes that contain numbers, but no ":" character then most interesting one is:

A: Numbers!!!

Q: (A) 1 2 3 are the first three prime numbers...

A: Yes, thank you Arkadiusz!!!! Laura is dancing around in wonderland, meanwhile all of creation, of existence, is contained in 1, 2, 3!!! Look for this when you are trying to find the keys to the hidden secrets of all existence... They dwell within. 11, 22, 33, 1/2, 1/3, 1, 2, 3, 121, 11, 111, 222, 333, and so on! Get it?!?!

Q: When you say that the secrets of all existence dwell within 1 2 3 or variations thereof, what kind of secrets are we talking about here?

A: All.
 

uno

The Force is Strong With This One
"noticing 11:11 on their clocks?"

I don't think this was ever discussed in a session
 

alkhemst

Dagobah Resident
I’ve been noticing 11:11 almost everyday for perhaps couple of months or more. It’s started to feel uncanny a while ago and I mentioned before in a McAfee thread on the forum. Also close to as frequent 1:11, 2:22, 3:33, 4:44, and 5:55. Ive also had a recent dream about it - last week. I opened a book to a random page and saw that 1111 was ripped out. It’s been other things apart from time. A couple weeks back I was near a cricket ground, I looked up and 1111 was left on the scoreboard. Today it was twice so far. First I looked at my phone time at 11:11am. Another I looked up at the time a work meeting was taking when it was 11 mins and 11 seconds. This was both in the same hour, it’s 12pm now for me. I was mostly listening to this meeting and doing other things but not participating much. So it was kind of odd again. Well actually it’s 3 times I noticed this number in the last hour - if you count this new thread.

I don’t look at the time of things every minute or so. But the skeptical side of me tells me the more I’m aware of it being a pattern, the more I notice it and/or look for it. I mentioned it to my wife and she came across a couple of Instagram posts she forwarded to me on SMS. I don’t use Instagram. Anyway here’s what she sent me FWIW.
 

Attachments

  • 65234005-B5D2-4428-A546-9C7DE5D1D68B.jpeg
    65234005-B5D2-4428-A546-9C7DE5D1D68B.jpeg
    170 KB · Views: 15
  • B9BD7BCF-3979-4C17-AD11-FF76019A145C.jpeg
    B9BD7BCF-3979-4C17-AD11-FF76019A145C.jpeg
    168.3 KB · Views: 14

Wandering Star

Dagobah Resident
I have found this ...

Q: (L) Which reminds me... There's another question here. What is the nature and function of the human capacity for belief?

A: Automatic pattern recognition software run amok.
And I remember a session that I could not find, in which the C's respond something like "Enough of pattern recognition." Perhaps with that phrase you will find the session.

I see these numbers continuously, on the clock, on the license plates of the cars.

1111, 1313, 1331, 2112, etc ...

On the other hand, in a session it is said that the 11 is the part of the 33 of the spiritual man.

Maybe ..., if we are balanced in the spiritual part in "body and soul", it could be communicated as 11:11.

Maybe.
 

gottathink

Jedi Council Member
FOTCM Member
The popular web culture equates it to the “twin flames phenomenon”. So in more academic language this equates to Polar opposites.
Not sure what to make of the popular take of polar opposites but suspect as with many things it has a basis of truth derived from the esoteric sources and then is riddled with disinformation that leads one astray if not critically aware of the literature.
 

othree

Padawan Learner
Hello @othree !

I first did a search with the term repeating numbers and got 10 pages of results including quite a few mentions of Session transcripts. I don't know whether the session you remember is among those, but you could repeat this search and see for yourself.

Secondly, I combed through my vast collection of bookmarks and came up with the following:

Noticing repeating numbers in which a post by me with a list of eight forum discussions on this very topic and similar subjects. I checked the links of the first four to find they still work despite their ancient lay-out, but glancing through some of them didn't reveal any direct mentions of Session transcripts. I hope you'll have more luck reading them in full.

After that one I found a couple of other threads more recent:
666 it's everywhere
Why do we see synchronicity in numbers?
Is the matrix a hyperdimensional arithmetic operation?

And one just for the fun of it:
Numerology Site

Hope you'll find what you are looking for. :-)

Thank you! The "Why do we see synchronicity in numbers?" thread was helpful.

Your post also led me to this session: Session 14 Dec 1996

And this one:

Session 13 June 1998
Q: Okay, so what is the point of who spoke for Andromeda? What does that have to do with the 1/3 of 33?

A: Your searches sooner or later "net" results.

Q: Okay, one interesting thing that we just discovered was that Hyakatuke and Hale Bopp both crossed the eye of Medusa, the star Algol, on April 11th exactly one year apart. What is the significance of this?

A: You must remember mosaic, matrix... When you are on the verge of quantum changes or discovery, the realities begin to reveal their perfectly squared nature to you.

... and indeed I believe to have made a "quantum discovery" in the past days when seeing 11:11 has nearly become a daily nuisance (After years or decades of not seeing it at all or only a few times in that time). It may have been a message my subconsciousness was sending me or a reaffirmation or something of that sort ....
 

othree

Padawan Learner
"noticing 11:11 on their clocks?"

I don't think this was ever discussed in a session

Yes, it seems I remembered it wrong. There were a couple of sessions where the the number 11 (and other primal numbers) was discussed, see my post above.
 

Himmelblau

A Disturbance in the Force
Auszug aus der Sitzung vom 11.11.1995

...

F: (L) Wie wir sagen: "Ich liebe ein Lichtwesen der sechsten Dichte mit Sinn für Humor!" Nun, die Hauptsache, nach der ich fragen wollte, sind die Referenzen, auf die ich beim Lesen stoße, und dass die Zahl 33 irgendwie bedeutsam ist. Könnten Sie uns die Bedeutung der Zahl 33 in esoterischen Begriffen oder in Bezug auf Geheimbünde mitteilen? Es gibt die Chiffre von Roger Bacon, basierend auf der Zahl 33, dem 33.

A: Wie immer geben wir Ihnen nicht nur die Antworten, wir helfen Ihnen, sich selbst beizubringen!! Jetzt nimm 11 und überlege...

F: (L) Nun, dreimal elf ist dreiunddreißig.

A: Ja, aber was ist mit 11?

F: (L) Nun, elf soll eine der Primzahlen oder göttlichen Potenzzahlen sein. In der Kaballah ist 11 die Potenzzahl...

AW: Ja...

F: (L) Elf ist 10 plus 1; es ist nur durch sich selbst und durch 1 teilbar. Mir fällt nichts anderes ein. Ich bin eine 11 in der Numerologie... Ich bin auch eine 22. Was gibt es noch an der Zahl 11?

A: Astrologie.

F: (L) Nun, in der Astrologie ist das elfte Zeichen Wassermann, mein Name ist elf, mein Geburtstag ist 22, was zweimal elf ist, und ich bin Wassermann. Das elfte Haus ist Freunde, Hoffnungen, Träume und Wünsche, aber auch adoptierte Kinder. Wassermann der Wasserträger, der Wissensspender. Hat 11 etwas mit Wissensvermittlung zu tun?

A: Nun, drittes Haus.

F: (L) Zwillinge. Okay. Zwillinge und Wassermann. Drittes Haus ist, wie der Geist funktioniert, Kommunikation, Beziehungen zu Nachbarn und Geschwistern, Bildung, lokale Reisen, wie man spricht. Zwillinge sind als der „vollendete Mann“ bekannt. Etwas oberflächlich und interessiert an den Dingen des materiellen Lebens. Es ist auch die göttliche Zahl der Schöpfung. Also, was ist hier die Verbindung?

A: Matrix.

F: (L) Gibt es etwas darüber im Matrix-Material?

Antwort: Nein.

F: (L) Dies IST eine Matrix. Das dritte Haus und das elfte Haus bilden eine Matrix?

Eine Gründung.

F: (L) In Bezug auf kosmische Dinge ist Zwilling im Juni, Wassermann im Februar... (S) Geht es im dritten Haus nicht auch ums Lehren? Und wir sind hier Freunde und uns wird beigebracht...

A: Hier geht es nicht um Sie.

F: (L) Okay. Hier geht es nicht um uns. Ich versuche nur, es zu beziehen. Zwillinge ist im Juni, Wassermann ist im Februar. Zwillinge ist der physische Mensch und Wassermann ist der spirituelle Mensch?

Antwort: Yin-Yang.

F: (L) Zwillinge sind also der physische Mensch und Wassermann ist der spirituelle Mensch... Yin Yang... ist das...

AW: Ja...

F: (L) 33 könnte also die Transformation des physischen Menschen in den göttlichen Menschen durch die Aktion geheimer oder verborgener Lehren darstellen... und diejenigen, die diesen Prozess durchlaufen haben, repräsentieren sich selbst mit der Zahl 33, was bedeutet, dass sie begonnen haben orientiert am Fleisch und wurde dann...

Antwort: Medusa 11.

F: (L) Medusa 11? Was hat Medusa damit zu tun? (S) Wie wäre es mit 33-mal drehen? (L) Bitte sagen Sie mir, wie sich Medusa hier verhält?

A: Köpfe.

F: (L) Köpfe. Meduse. 11. Gab es elf Schlangen auf dem Kopf der Medusa oder elf Köpfe? Das ist wirklich undurchsichtig... Sie müssen mir hier helfen.

A: Wir sind.

F: (L) Muss ich die Medusa-Legende lesen, um sie zu verstehen?

Antwort: Nein.

F: (L) Medusa. Köpfe. 11. Gibt es etwas an der mythischen Medusa, das wir hier sehen müssen?

A: 11 zum Quadrat geteilt durch phi.

F: (L) Bei pi. 11 zum Quadrat geteilt durch pi. Was bringt uns dieses Ergebnis?

[Lauras Anmerkung: Oben habe ich angenommen, dass das Cs 'pi' bedeutet, kein 'phi', da ich mit phi als mathematische Idee wirklich nicht so vertraut war, also ist dies der Punkt, an dem die Dinge frustrierend werden. Ich gehe von falschen Annahmen aus.]

A: 33.unendlich.

F: (L) Nun, wir bekommen keine 33 daraus... wir erhalten 3,3166 usw., wenn wir die Quadratwurzel von 11 durch Pi teilen. Geteilt durch phi... was zum Teufel ist phi? Okay, wenn wir Pi in 11 teilen, erhalten wir 3,5 Unendlich, aber nicht 33.

A: 1 mal 1

F: (L) Oh. Du hast nicht 11 mal 11 gesagt, du hast 1 mal 1 gesagt.

Antwort: Nein.

F: (L) 1 mal 1 ist was? 1.

A: 5 minus 3.

F: (L) Okay, das ist 2.

A: 2 minus 1.

F: (L) Okay, das ist 1. Ich verstehe es nicht. Ein Mathe-Genie bin ich NICHT. Was ist hier das Konzept?

A: Schauen Sie: 3 5 3 5 3 5.

F: (L) Was ist die 3-5-Sequenz?

A: 5 minus 3.

F: (L) Okay, wir haben seltsame Mathematik. Aber mit Zahlen kann man alles machen, weil sie dem Universum auf tiefen Ebenen entsprechen ...

A: Ist Code.

F: (L) Worauf bezieht sich dieser Code? Sind es Briefe oder eine schriftliche Arbeit?

A: Unendliche Macht.

[Lauras Anmerkung: Es ist jetzt offensichtlich, dass die Cs über eine Phi-Spirale sprachen, Fibonacci-Folge, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144 usw., Goldener Schnitt : Das Verhältnis zwischen zwei aufeinanderfolgenden Zahlen in der Fibonacci-Reihe tendiert zur Goldenen Zahl Φ: 0,618… oder 1,618; Das Verhältnis jedes aufeinanderfolgenden Zahlenpaares in der Folge nähert sich Phi (1,618...), da 5 geteilt durch 3 1,666… ist und 8 geteilt durch 5 1,60 ist. aber das war mir damals noch nicht bewusst. Arme Cs waren SOO frustriert, denke ich.]

F: (L) Wie erlangt man unendliche Macht, wenn man diesen Code kennt? Wenn Sie die Entsprechungen nicht kennen, wie können Sie dann einen Zahlencode verwenden?

A: Lord of Serpent verspricht seinen Anhängern unendliche Macht, für die sie unendliches Wissen suchen müssen, für das sie unendliche Treue schwören, für die sie für alle Ewigkeit besitzen, solange sie unendliche Weisheit finden, nach der sie nach aller Unendlichkeit suchen.

F: (L) Nun, das ist ein Round-Robin... ein Kreis, aus dem man nicht herauskommt!

A: Und darin liegt die Täuschung! Denken Sie daran, dass diejenigen, die versuchen, sich selbst mit höchster Macht zu dienen, nur dazu verdammt sind, anderen zu dienen, die sich selbst zu dienen suchen, und können nur das sehen, was sie sehen wollen.

F: (L) Der Gedanke, der mir hier einfällt, ist, dass der STS-Pfad aus einem Individuum besteht, das sich selbst dienen möchte – es ist egoistisch und egozentrisch – es möchte andere dazu bringen, ihm zu dienen; sie wollen andere versklaven; und sie finden Wege, andere zu manipulieren, um ihnen zu dienen. Aber am Ende werden sie von einem höheren Wesen getrieben, als sie sind. Weil sie dazu verleitet wurden zu glauben, dass sie dadurch durch die Lehren tatsächlich Macht an sich ziehen, einschließlich der Volksreligionen, die das „Errettet“ fördern, indem sie einfach glauben und Ihre Macht aufgeben. Und dann haben Sie eine ganze Pyramide von Menschen, die durch Tricks und Täuschung von anderen NEHMEN. Der Nehmer wird am Ende genommen. Eine Pyramide, in der alle am unteren Rand, die Mehrheit, niemanden haben, von dem sie nehmen können, So werden sie in die nächsthöhere Ebene aufgenommen, bis Sie den Scheitelpunkt erreichen und alles verschwindet. Im STO-Modus haben Sie diejenigen, die nur geben. Und wenn sie mit anderen STO-Personen zu tun haben, hat jeder und niemand ist unten oder oben, in einer Leere. Am Ende scheint es, als würde jeder sowieso jemand anderem dienen, und das Prinzip ist die ABSICHT. Aber in STO ist es eher ein Kreis, ein Gleichgewicht, ohne das niemand übrig bleibt.

A: Gleichgewicht, Yin-Yang.

F: (L) Offensichtlich repräsentiert die 33 die Schlange, die Medusa und so weiter...

A: Sie haben Pyramide erwähnt, interessant... Und welche geometrische eindimensionale Figur entspricht der?

F: (L) Nun, das Dreieck. Und wenn Sie ein Dreieck haben, das nach oben zeigt, haben Sie 3, verbunden mit einem Dreieck, das nach unten zeigt, Sie haben 3, Sie haben eine 33. Ist das so etwas wie das, was wir hier erreichen wollen?

Antwort: Ja.

F: (L) Gibt es eine Verbindung zwischen der Zahl 33 und der Großen Pyramide in Ägypten?

Antwort: Ja.

F: (L) Und was ist das für eine Verbindung? Haben die Erbauer der Pyramide an dieser Geheimgesellschaftsaktivität teilgenommen?

Antwort: Ja. Und welches Symbol hast du in "Matrix" für Serpents and Greys gesehen?

F: (L) Du sprichst über das Dreieck mit dem Kopf der Schlange darin?

Antwort: Ja.

F: (L) Beziehen wir uns in Bezug auf diese 33 auf eine Gruppe von "Aliens" oder eine Gruppe von Menschen mit fortgeschrittenem Wissen und Fähigkeiten?

A: Entweder/oder.

F: (L) Ist dies das, was im Bramley-Buch [Gods of Eden] als Bruderschaft der Schlange oder Schlange bezeichnet wurde?

Antwort: Ja.

F: (L) Ist dies auch das, was Sie als Kollegium bezeichnet haben?

Ein enger.

F: (L) Wir haben also eine Menge Leute, die mit Mathematik spielen und mit höherem Wissen spielen, im Grunde als eine beschäftigte Aktivität, um sie auf menschlicher Ebene von der Tatsache abzulenken, dass sie auf einer höheren Ebene manipuliert werden . Ist das was los? Oder wissen sie bewusst, was sie tun? Ist es eine Ablenkung oder eine bewusste Entscheidung?

A: Beides.

F: (L) Wenn ich einige Namen nennen würde, könnten Sie dann feststellen, ob namentlich genannte Personen an dieser geheimen Gruppe beteiligt waren?

A: Es wäre nicht in Ihrem Interesse.

F: (L) Gibt es noch etwas zu dieser 33er Zahl, das ich mir jetzt ansehen sollte?

A: Nein. Sie müssen nachdenken.

.
 

Himmelblau

A Disturbance in the Force
Auszug aus der Sitzung vom 14.12.1996

...

F: (L) Ja, und du weißt, dass es da ist. OK, lassen Sie mich zu diesem anderen Thema der Zahl 33 und der Zahl 11 springen. Gibt es etwas über das, was am 11.11.95 gesagt wurde, was Sie zu diesem Zeitpunkt hinzufügen könnten, über Mathematik oder die Verwendung von? diese Nummern?

A: Primzahlen sind die Wohnungen der Mystiker.

F: (L) Was meinst du mit "Primzahlen sind die Wohnungen der Mystiker?"

A: Selbsterklärend, wenn Sie die Ihnen zur Verfügung gestellten Tools verwenden.

F: (L) Wie kann eine Zahl eine Wohnung sein?

Eine Redensart. [Planchette dreht sich mehrmals heftig] Und wie interessant, dass wir eine neue "Handy"-Firma namens "Primeco" haben.

F: (L) Und wie verhält sich eine Mobilfunkgesellschaft namens "Primeco" dazu, dass Primzahlen Behausungen von Mystikern sind?

A: Nicht für uns zu antworten. [Wortassoziation nach Gruppe: Verschlüsselung, Mönchszellen, Gefängnisse, Primzahl durch eine oder durch sich selbst teilbar]

F: (L) Ist Verschlüsselung der Schlüssel?

A: Oh, es gibt so viel hier. Ein Beispiel ist: "Schlangenaugen" ist nicht so gut wie 7,11, oder?

F: (T) Sie sind auch alle Primzahlen; sieben und elf. (L) Welche Arten von Dokumenten oder Schriften... oder was wäre anwendbar...

A: Nein, Laura, du versuchst, das Konzept zu fokussieren oder einzuschränken, meine Liebe. Denken Sie darüber nach, was ist die jüdisch-christliche Legende über die Erschaffung einer Frau?

F: (L) Diese Frau wurde aus der Rippe von Adam genommen. Diese Eva wurde aus der Rippe Adams erschaffen.

A: Schon mal was von einer "Hochrippe" gehört?

F: [stöhnt] (T) Ich hasse es, im Kindergarten zu sein und nicht zu wissen, was das Fach ist. Okay, Hochrippe. Wir haben eine Hochrippe, also...

A: Was passiert in einem "Primary".

F: (L) Eine Wahl. Sie grenzen die Kandidaten ein. Was passiert in einer Grundschule?

A: Wer wird "ausgewählt", um zu kandidieren?

F: (L) Okay, mach weiter...

A: "Primäre Direktive?"

F: (L) Okay.

A: "Prime-Time?"

F: (L) Der Erste, der Beste... und...

A: Nicht Punkt

F: (L) Ich weiß, das ist nicht der Punkt! Ist das, was wir hier sagen, dass wir diese Primzahlen verwenden können, um etwas aus etwas anderem abzuleiten?

A: Wir haben dir von den Mystikern erzählt.

F: (T) Sie verwenden Primzahlen, um... (L) Oh, ok, ich verstehe. Also, Mystiker... die Mystiker, die mystischen Geheimnisse... wohnen in den Primzahlen, wenn sie als Code verwendet werden.

A: Nennen Sie die primären mystischen Organisationen für das Schlüssel-zu-Hinweis-System.

F: (L) ...Schlüssel zum Hinweissystem?

Antwort: Ja.

[Wir nannten: Katholizismus, Christentum, Judentum, Kabalismus, Sufismus, Koran, Mysterien. Laura merkte, dass sie gerade das Buch „Mystik verstehen“ beiseite gelegt hatte, es lag neben einem Buch über Caballa auf dem Bücherregal im Zimmer. Jesuiten, Freimaurer, Tempelritter, Rosenkreuzer]

F: (L) In Ordnung. Sind wir mit unserer kleinen Liste, die wir erstellen, etwas auf der Spur oder liegen wir völlig daneben?

A: Ja, jetzt schau dir diese Kornkreisfotos an... gibt es da irgendwelche Primzahlenkombinationen?

F: (L) Meinst du die Dimension oder die Zusammensetzung?

A: Zusammensetzung und Abmessungen... alles, was Sie finden können. [Diskussion: Heilige Geometrien, alle aufgeführten Sekten verwenden Primzahlen. Johannes 3:16-19, Korinther 13. Genesis, Ch.2, Vers 22 „Rippe vom Mann genommen und zur Frau gemacht“ – 2 ist die einzige gerade Primzahl. Ch 3, V5... "Ihre Augen sollen geöffnet werden und ihr sollt sein wie die Götter." (Essen vom Baum der Erkenntnis)]

F: (T) ...um einen Weg zu finden, es zu entschlüsseln, um eine Antwort zu bekommen, um etwas zu bekommen, um eine Nachricht zu bekommen, um etwas daraus zu bekommen... (L) Denken wir in irgendeiner der Zeilen von etwas? sollten wir folgen, oder treiben wir ab?

A: Das sind alles Linien, denen Sie folgen sollten. Sehen Sie sich jetzt die Fotos an der Wand an! [Unter Bezugnahme auf eine große Fotokopie einer Reihe von Kornkreisen, die wir an die Wand geheftet hatten.]

F: (L) OK, wir sehen sie uns an: weisen Sie auf etwas hin...

A: Zählen Sie die großen Kugeln in Foto drei.

F: (L) Es sind sieben.

Antwort: Ja.

F: (L) Und was stellt dieses Foto dar?

A: Noch nicht.

F: (T) OK, es gibt sieben große Kreise; ein großes zentrales und dann sechs äußere, die kleiner sind. Jeder der sechs kleineren Kreise ist mit dem größeren Kreis durch eine Welle oder eine Leitung oder irgendeine Art von Leitung verbunden.

A: Fügen Sie große und kleine Kugeln hinzu.

F: (L) Okay, es sind sieben. Fügen Sie das Große zum Kleinen hinzu und es gibt sieben; füge die kleinen Teenies hinzu, es sind dreizehn; und dann noch das kleine Teeny-Teeny, die kleinen Noppen an den Enden, es wären noch sechs, das wären also neunzehn.

AW: Ja...

F: (T) Das ist also eine weitere Primzahl: Neunzehn ist eine Primzahl. (L) Okay, das sind Primzahlen. Und... (T) Sind sie... nur ein Ableger hier, sind die sechs Kreise, der erste Satz, der den großen Kreis umgibt, die sechste Dichte, die mit der siebten Dichte verbunden ist?

Antwort: Kein Kommentar.

F: (T) OK ab und zu, außerhalb davon sind kleinere Kugeln, jede mit der anderen verbunden, in einer Linie. Wir betrachten hier Primzahlen. Was schauen wir? Wir haben eine zentrale, sechs außen: groß, sechs außen: kleiner, sechs außen: winzig... Könnte, und ich denke hier nur aus dem Kopf, nichts in Beton gegossen, ist dies eine Darstellung von... einer Kugel, die immer kleiner wird... in diese Richtung geht. Oder so reinkommen. Oder so und so. Wie die Infinity-Spiegel...

A: Wenn Sie dreidimensionalisieren.

F: (L) Es wären Kreise, wie Kugeln, wie Kugeln. (T) Ohhh, es ist eine Achse, eine xyz-Achse! Eine dreidimensionale Achse. Dreidimensional wäre es so [Hände hoch, Zeigefinger nach oben, Daumen auf sich selbst gerichtet, dritter Finger in die Horizontale] Größer, kleiner, kleiner... Eine dreidimensionale Achse. Gehen wir damit irgendwohin, oder bin ich wieder im linken Feld?

Antwort: Ja.

F: (T) Ich gehe damit irgendwo hin?

Antwort: Ja.

F: (T) Ahhhh, ich sehe das jetzt als dreidimensionales Objekt im Gegensatz zu einem flachen Kreis.

A: Mach das auch mit den anderen.

F: (L) OK, wir versuchen, sie dreidimensional zu gestalten. Sagen Sie uns, wohin wir hier gehen sollen... (J) Nun, diese erste ist eine Spirale, die ausgeht... Oder ein DNA-Molekül... (T) Da muss mehr dahinterstecken. ..

A: Sie müssen das heute Abend nicht alles herausfinden, nur ein paar Denkanstöße.

F: (L) Gibt es noch etwas für...

A: Ark kann möglicherweise bereits durch ein Computerprogramm dreidimensionalisieren.

F: (L) Ja, nun, lassen Sie uns darauf zurückkommen. Die Kornkreise beziehen sich, wie ich verstehe, auf den Code oder die mystischen Primzahlen, die mystischen Behausungen, und dass, wenn wir all diese Dinge zusammenfügen, diese verschiedenen Teile dieses Puzzles aus so vielen verschiedenen Richtungen uns irgendwie ermöglichen werden etwas wahrzunehmen, zu lernen oder zu begreifen, das uns befähigt, etwas zu tun. Ist das korrekt?

Ein enger.

F: (L) Gibt es heute Abend noch etwas, das wir uns zu diesem Thema ansehen könnten, denn im Moment muss ich nur darüber nachdenken. Du bekommst so viel, und du musst es verdauen. (J) Denkanstöße!

A: Nun, fürs Erste hast du genug zum Spielen, also tschüss.

Ende der Sitzung.
 

gnosisxsophia

Jedi Council Member
... and indeed I believe to have made a "quantum discovery" in the past days when seeing 11:11 has nearly become a daily nuisance (After years or decades of not seeing it at all or only a few times in that time). It may have been a message my subconsciousness was sending me or a reaffirmation or something of that sort ....

Hi othree,

FWIW my first experience with this peculiar phenomenon occurred almost 7 years ago and, like you, after it had become a nuisance decided to look into it also - where I was very surprised that it was actually a 'thing' that had apparently been going on for quite some time!!


Incidentally, the high strangeness of the 'way beyond coincidence' frequency was also a major factor in my heading down the rabbit hole that eventually led to the mind expanding realm of Pleiadeans, Ra et al. whereby the coincidences then seemed to go by the wayside?

Though reminded of the subject again a couple of years later upon discovering the 'C's '1, 2, 3 secrets of all existence' statement, as with all my digital clocks displaying 24hr time, it did always intrigue that 11:11 would routinely be followed by 23:23 (Shift worker so lots of opportunity to witness both).

And like most, have noticed that the path to the 'C's does appear to be saturated with 'synchronicities' - whether the seeker has come across the term before or not, they soon will... ;-)

Q: (L) I would like to ask a little bit about synchronicity. I would like to know what is the source of synchronous events. Is it a multiple source or is it something that comes out of the percipient's own mind or... (J) is it random?

A: Imagine a young school child walking along the street, standing beside a rose bush, picking one of the flowers, and asking the flower: "Would you please explain Einstein's theory of relativity to me today." Now, the analogy here is, while humorous, perhaps, is also to point out to you that we admire and appreciate the challenges that you bring to us to answer such complex questions in such a simple form, not to mention such a simple format. However, if we were to answer these accurately and adequately for you when you ask such complicated questions, it would require a session lasting approximately twenty-four of your days non-stop. Needless to say that this would render the subject rather useless and, of course, yourselves as well. So, we aren't simply not able to answer a question as complex as "What is synchronicity" as it is incredibly complex. It involves aspects in every imaginable state of reality merging together in what could best be described, if seen visually, as a massive mosaic in perfect balance. But, that is not adequate to a response for your question however, hopefully, maybe you can contemplate the visual image presented and help yourself to learn a more complete answer.

And while some of the 'twin flame, Angel message, Starseed awakening' connotations that go around do raise a smile, personally I choose to view the experiences something along these lines.

...it can be thought of as a wake-up call; a cry from your deeper Self to pay attention and be present.

In this way, we can see 11 11 as something of a meditation bell: you are being asked to tune into the present moment and the love/guidance that is always available to you. You are being asked to engage more deeply in the mystery and wonder of existence, understanding that there is an Intelligence much greater than yours at play.

Would love to hear about your 'quantum discovery' btw :-)
 
Top Bottom