Session vom 30. Januar 2021

Mimmo

The Force is Strong With This One
Hello folks, here's the translated session from 30th January 2021. As always, please post your thoughts and comments on the original session thread. Thanks.

Hallo, hier ist die übersetzte Session vom 30. Januar 2021. Achtet bitte wie immer darauf, eure Kommentare im ursprünglichen Session Thread zu posten.


Session vom 30. Januar 2021

Laura, Andromeda und Artemis am Brett

Pierre, Joe, Chu, Ark, Gaby, Scottie, Niall, Prinzessin Leia

F: (L) Heute ist der 30. Januar 2021. Wir haben die üblichen Verdächtigen. [Überprüfung der Anwesenden]

A: Hallo, Kinder von Cassiopaea. Honorreiae ist heute Abend hier.

F: (Artemis) Ich glaube, wir hatten schon jemanden mit einem ähnlichen Namen.

(Andromeda) Ja.

(Artemis) Bist du dieselbe Person?

(L) Sie sind keine Personen.

(Artemis) Du weißt, was ich meine! Derselbe Cassiopäer...

A: Nahe dran

(Joe) Es ist eine etwas andere Schreibweise.

(Artemis) Die Schwester von Honoria.

(Scottie) Ja, das war Honoriaea, und das hier ist Honorreiae.

(L) In Ordnung. Wie wollen wir anfangen? Wollen wir, dass Ark seine Frage zuerst stellt?

(Ark) Nee. Sie müssen sich erst aufwärmen.

(L) Also, offensichtlich hatte Trump nicht den Mut, etwas Großes und Kühnes zu tun. Jetzt ist der Tiefe Staat an der Macht durch Biden und... Camel Harris. Also, was bedeutet das für die Welt im Allgemeinen?

A: Chaos.

F: (L) Was ist der Grund für das Chaos?

A: Die Angst, die Kontrolle zu verlieren.

F: (L) Also, das verstehe ich nicht. Was genau meint ihr?

(Joe) Ich wollte sagen, dass ihre Angst, die Kontrolle zu verlieren, in den letzten Jahren offensichtlich zugenommen hat. Aber das ist das Ergebnis ihrer eigenen Handlungen, nicht das Ergebnis von irgendetwas, was das Volk tut. Die Menschen werden unruhig und stürzen ins Chaos, wegen dem, was ihnen angetan wird.

(Artemis) Sie schießen sich selbst ins Knie, wieder und wieder und wieder.

A: Gier ist eine Krankheit.

F: (L) Und ich nehme an, Sie meinen nicht nur die Gier nach Geld, sondern die Gier nach Macht?

A: Ja

F: (L) Könnt ihr uns eine bestimmte Art und Weise nennen, wie sich dieses Chaos manifestieren wird?

A: Erhöhte militärische Intervention auf allen Ebenen.

F: (L) Also trotz der Tatsache, dass Trump so freundlich war und dem Militär immer entgegenkam, wollten sie ihn nicht wirklich oder mochten ihn nicht, weil er kein Kriegstreiber war. Ist das richtig?

A: Ja

F: (L) Und hohe, schmutzige Militärs sind im Grunde genommen Kriegshetzer.

A: Ja.

F: (Joe) Wenn sie die militärischen Interventionen auf allen Ebenen erhöhen, ist das ein Hinweis darauf, dass sie nicht nur im Ausland, sondern auch im Inland stattfinden?

A: Ja

F: (L) Okay. Wir haben schon darauf hingewiesen, dass sie sich immer wieder selbst ins Knie schießen. Genau das Chaos, das sie zu kontrollieren versuchen, ist das Chaos, das sie durch ihre Aktionen geschaffen haben. Nun, es ist wie in dem Buch Politische Ponerologie: Sie glauben nicht, dass sie nicht tun können, was sie beschließen zu tun, und sie können nicht glauben, dass sie den Widerstand bekommen, den sie bekommen. Sie sind wie jemand in einem Haus mit 500 Löchern im Dach bei einem Regensturm, der mit einem Eimer herumrennt und versucht, das Wasser, das aus allen undichten Stellen strömt, aufzufangen. Sie sind unfähig, Geschichte oder historische Analysen zu lesen und daraus irgendeinen Nutzen zu ziehen.

(Joe) Die Sache mit COVID hängt offensichtlich direkt mit dem Kontrollverlust zusammen.

(L) Bei COVID geht es um Kontrollverlust.

A: Ja

F: (L) Und sie benutzen COVID für so ziemlich alles, was sie wollen.

A: Ja

F: (L) Nun, bevor wir vom Thema Trump abspringen, diese Leute haben uns geschrieben. Sie nennen sich das Leo Network. Sie sagten etwas darüber, dass Donald Trump der Herrscher der "unteren Welt" oder mit anderen Worten dieser Welt sei, und bezeichneten ihn als eine Art Trompete..

(Joe) Trump-eten der Apocalypse. Trump, Trompeten... der Apokalypse...

A: Nun, das ist ein bisschen einfallsreich, oder? Wir finden jedoch einen gewissen Humor in diesem Ausdruck: Die letzte Trump-ete soll ertönen!

F: (L) Die letzte Trump-ete soll ertönen... Und was dann?

A: Abwarten und schauen! Aber würdet ihr nicht sagen, dass das universelle Abrufsystem einen Sinn für Humor hat?

F: (Artemis) Wollten sich nicht einige Staaten von den USA abspalten?

A: Sie könnten damit ernst machen, was zu einigen Unruhen führen wird.

F: (Artemis) Dann wird Trump Präsident der neuen USA werden oder so...

A: Nein.

F: (Andromeda) Trotzdem ein netter Versuch.

(L) Hier ist eine andere Frage: Waren Trump und sein Team in der Lage, glaubwürdige Beweise für den Wahlbetrug zusammenzutragen?

A: Ja

F: (L) Wurde die Wahl so manipuliert, dass es keine vorzeigbaren Beweise gab?

A: Nein

F: (L) Warum haben sich diese Beweise dann nicht durchgesetzt?

F: (Joe) Es wurde nicht angehört. Diesen Teil kennen wir. Keiner wollte sich damit befassen.

A: Ja.

F: (L) Also konnte es keine Anhörung geben. Trotz der Tatsache, dass Trump die Gerichte damit überhäuft hat, konnten sie trotzdem keine Anhörung bekommen. Der Tiefe Staat hatte Tentakel, die so weit reichten. Was geschah mit all diesen Richtern und so weiter, die Trump eingesetzt hatte, die mit diesem Wahlbetrug hätten helfen sollen ...

A: Besuche des Tiefen Staates.

F: (L) Mit anderen Worten, es war also eine Art "Men in Black", die einen besuchen und sagen: "So wird es sein."

A: Ja

F: (Joe) Die Behauptung war, dass diese Richter des Obersten Gerichtshofs sich unterhielten und jemand sie belauscht hat. Anscheinend haben sie sich ziemlich aufgeregt, und einer von ihnen, der dafür war, sich die Beweise anzusehen, erwähnte Bush und Gore und dass das schon einmal passiert sei. Aber die anderen sagten, ja, aber bei Bush und Gore gab es keine Aussicht auf Unruhen. Ich frage mich also, ob diese Leute nicht davor gewarnt wurden, diesen Fall zu übernehmen, weil es schreckliche Vorhersagen über Massenunruhen als Folge der Umstürzung der Wahl durch Trump gab. Sie wollten das nicht auf ihrem Gewissen haben.

(Ark) Aber ich verstehe nicht. Was hat Trump daran gehindert, diese Beweise zu veröffentlichen?

A: Die Kontrolle des Tiefen Staates.

F: (L) Ein großer Teil der Beweise WURDE veröffentlicht, aber dann haben sie ihn von Twitter, Facebook... abgeschnitten.

(Joe) Sie hatten ihre eigenen Anhörungen, wo sie Zeugenaussagen hatten.

(Ark) Ich meine, es gibt tausende von Möglichkeiten, es zu veröffentlichen!

(L) Nicht, wenn man die Medien komplett unter Kontrolle hat.

(Joe) Die Art der Beweise waren Aussagen von Augenzeugen, aber auch forensische Daten von Wahlmaschinen. Sie hätten vollen Zugang zu allen Daten bekommen müssen.

(L) Und sie wurden am Zugang zu den Maschinen gehindert.

(Joe) Ja, sie wurden daran gehindert, vollen Zugang zu bekommen. Und niemand wollte darüber entscheiden - jedenfalls niemand mit Autorität.

(L) Er wurde auf Schritt und Tritt abgeblockt. Es war die unglaublichste Zurschaustellung von eklatantem Betrug... Es war schockierend.

(Joe) Der Betrug hatte im Grunde mit der Art und Weise zu tun, wie die Staaten die Stimmen zählten...

A: Es ist ein sehr schlechtes Omen für die Mächte der Finsternis, gegen den freien Willen der Mehrheit die Macht zu übernehmen.

F: (L) Also mit anderen Worten, die Tatsache, dass die Mehrheit FÜR Trump gestimmt hat und er nicht Präsident werden durfte und sie die Macht übernommen haben, bedeutet, dass sie gegen den Willen des Volkes die Macht übernommen haben. Ich denke, das hat irgendeine Art von energetischer Implikation. Im Ra-Material war etwas darüber zu lesen.

(Pierre) Du hast einmal gefragt, was die wichtigste universelle Regel ist. Die Cs sagten: Freier Wille. Auf irgendeiner Ebene, energetisch oder informationell, ist die Achtung des freien Willens der Lebensformen eine Regel. Wenn man gegen diese Regel verstößt, setzt man sich einigen Konsequenzen aus, selbst wenn man hoch oben auf 4D-STS ist.

(L) Mit anderen Worten, kosmisch gesehen, haben sie sich gerade Zielscheiben auf den eigenen Kopf gemalt!

A: Ja

F: (Joe) Oder wird es sich als Erdbeben und Tornados manifestieren und einen Haufen Menschen töten?

(L) Die Menschen werden sich gegen diese Übernahme in ihrem Inneren wehren, also wird es sich auf irgendeine Weise äußerlich manifestieren, wir wissen nur noch nicht wie. Nun, das ist interessant.

(Andromeda) Man legt sich nicht mit universellen Regeln an.

(L) Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es offene Bestrebungen geben wird, Leute ins Visier zu nehmen und möglicherweise zu inhaftieren, die öffentlich abweichende Meinungen zu wichtigen Themen wie COVID und Lockdowns äußern?

A: Sehr hoch.

F: (L) Sie sind bereits dabei, sie von Twitter, Facebook und anderen sozialen Medien zu verbannen. Es ist wie ein eiserner Vorhang, der innerhalb der USA herunterkommt. Es ist ein Vorhang gegen jede Wahrheit oder Information, die nach außen dringt. Die Anwaltskammer forderte, dass Lin Wood sich einer psychiatrischen Untersuchung unterzieht. Also, wenn du abweichst, verlierst du deinen Job, du wirst von Psychiatern "untersucht", die vom Tiefen Staat bezahlt werden, um zu sagen, dass du verrückt bist, du wirst medikamentös behandelt, du verlierst deine medizinische Lizenz, wenn du ein Arzt bist und du irgendetwas sagst, das ihrem Narrativ über COVID widerspricht... Wir reden hier von der schwersten Razzia, die es je gab, da sie praktisch global ist! Das ist wie bei Stalin, nicht wahr?

(Chu) Und das gilt nicht nur für die USA. In Europa ist es das Gleiche.

(L) Es ist praktisch der ganze Planet.

(Joe) Es ist hauptsächlich im Westen. Das ist eine gute Frage. Warum werden so viele der stärksten Kontrollmaßnahmen in Europa und Amerika und anderen westlichen Ländern eingeführt?

A: Sie wurden durch die "guten Zeiten" und die "Freiheit", die das Aufblühen der Pathologie erlaubt, geschwächt.

F: (L) Also mit anderen Worten, wenn man echte Freiheit hat...

(Joe) Es schwächt die Menschen und es schafft auch ein Klima, in dem die Gierigsten sozusagen ein kostenloses Mittagessen haben. Diejenigen, die an der Macht sind, werden gieriger und gieriger.

(Niall) Heißt das, dass die Menschen an Orten wie Ostasien dem weitgehend entgehen können?

A: Teilweise.

F: (L) Ich würde sagen, dass sie in der anderen Richtung ein wenig übergewichtet sind. Es ist ein echtes Problem. Es ist ein heikles Thema, das immer wieder auftaucht, wieder und wieder und wieder. Es ist zyklisch.

A: Wie wahr das ist, müsst ihr erst noch vollständig herausfinden.

F: (Pierre) Ihr sagtet, es ist zyklisch. Die beiden letzten Vorkommnisse dieses Zyklus - ich spreche von den Plagen - war das der Schwarze Tod und davor die Justinianische Pest?

A: Nein.

F: (L) Schaut euch den Ersten Weltkrieg und den Zweiten Weltkrieg an. Es bewegt sich von Ort zu Ort zu Ort. Versuche, es in völlig globalen Begriffen zu erfassen. Er bewegt sich herum. Ich denke, dass er erst jetzt wirklich global ist, und das liegt an unseren globalen Kommunikations- und Transportmöglichkeiten. Aber selbst in der justinianischen Zeit kann man nicht sagen, dass alles unterworfen war...

A: Nicht alle Orte waren in dieser Zeit betroffen.

F: (Andromeda) Aber diesmal werden sie es sein?

A: Nahe dran.

F: (L) In Ordnung. Schatz, wie lautete deine Frage?

(Ark) Meine Frage ist, dass in meiner Forschung, bezogen auf die Arbeit, die ich seit einem Jahr schreibe, eine mathematische Struktur auftaucht, eine antisymmetrische Matrix oder so etwas. Ich glaube, dass sie wichtig ist, aber ich weiß nicht, ob sie mit der Wirkung des elektromagnetischen Feldes oder des Gravitationsfeldes oder einer Art von Informationsfeld zusammenhängt. Ich habe keine Ahnung und ich hätte gerne einen Hinweis, was es mit diesem Ding macht, das da ist, und ich weiß nicht, was für eine Aufgabe es hat?

(L) Du fragst also, ob es informationell, gravitativ oder elektromagnetisch ist?

(Ark) Oder etwas anderes.

A: Elektromagnetismus, der durch Informationen strukturiert ist, die von der Gravitation ausgestrahlt werden.

F: (Ark) In Ordnung. (lacht)

A: Gehe tiefer, um die strukturierenden Kräfte zu finden.

F: (Ark) Miau.

(Joe) In all den Impfstoffen, die sie für Covid freigeben, gibt es da irgendwelche Chips, oder...?

(Niall) Das haben sie beantwortet. Sie haben es selbst thematisiert, ohne dass wir gefragt haben.

(Joe) Das war damals. Gibt es Chips in irgendeinem der Impfstoffe, die sie verabreichen?

A: Ja.

F: (Joe) In welchen? Pfizer?

A: Selektiv und spezifisch.

F: (Joe) Und was ist der Zweck dieser Chips, die selektiv verabreicht werden?

A: Kontrolle.

F: (Joe) Kontrolle von Individuen?

A: Ja.

F: (Joe) Welche Art von Kontrolle können sie damit bewirken?

A: Verfolgung und anderes.

F: (Joe) Können sie Einfluss auf die Gedanken und das Verhalten von Menschen haben?

A: Nicht die Gedanken, aber die Physiologie.

F: (L) Also brauchen sie so etwas nicht, um Gedanken zu kontrollieren. Dafür haben sie andere Dinge. Aber sie könnten wahrscheinlich etwas da hinein tun, das etwas auslöst, das im Körper losgeht und eine Krankheit hervorruft, oder...

(Joe) Wird das zu Experimentierzwecken gemacht, um es später an mehr Leuten zu testen?

A: Nein. Rohe Kontrolle.

F: (L) Keine Experimente nötig. Das haben sie schon getan.

(Andromeda) Sind das Chips, wie wir sie uns vorstellen, wie Computerchips? Oder ist es eine höhere Technologie?

A: Nano.

F: (Joe) Gibt es etwas Bestimmtes über die Leute, die sie auswählen, oder ist es zufällig?

A: Schwierig zu kontrollieren.

F: (L) Offensichtlich würde jemand, der leicht zu kontrollieren ist, einfach, ihr wisst schon...

(Joe) Aber dann ist meine nächste Frage, wie entscheiden sie, wer es braucht...

(Niall) Vielleicht hängt es davon ab, was sie auf Facebook sagen? Diejenigen, die abweichend sind, werden für einen Chip ins Visier genommen.

A: Wissen schützt. Überprüft, was ihr über "Alien"-Implantate gelernt habt.

F: (Pierre) Aber dann werden die Unkontrollierbarsten den Impfstoff nicht bekommen. Sie werden ihn ablehnen.

A: Stimmt. Wunschdenken.

F: (L) Es ist also Wunschdenken von ihnen, dass sie glauben, sie könnten alle unkontrollierbaren Menschen kontrollieren?

A: Ja.

F: (Pierre) Sie werden die Individuen kontrollieren, die bereits Schafe sind.

A: Ja

F: (L) Okay. Irgendwelche anderen Fragen?

(Artemis) Wer hat diese Nanotechnologie erschaffen? Menschen oder Aliens oder von Aliens inspiriert?

A: Beides.

F: (Niall) Ist dieses GameStop-Geschäft mehr oder weniger eine Volksbewegung oder eine Aktion, die von normalen Leuten durchgeführt wird?

A: Größtenteils.

F: (Joe) Noch eine Frage aus dem Forum zu Kantek: Die meisten Leute sind der Meinung, dass der Asteroidengürtel ein Planet ist, der explodiert ist. Das Problem ist, dass es nicht genug Material im Asteroidengürtel gibt, um die Masse des Planeten zu erklären. Es sind nur etwa 2 oder 3% des Planeten. Also haben die Leute im Forum darüber diskutiert, wie so wenig Material übrig sein kann. Wo sind die anderen 97% des Materials hin?

A: Ein Großteil davon wurde zu Staub zerlegt und aus dem Sonnensystem geschleudert.

F: (Joe) Jemand hat auch Berechnungen über die Energiemenge angestellt, die bei der Explosion eines Planeten freigesetzt wird, und es hätte katastrophale Auswirkungen auf die meisten anderen Planeten im Sonnensystem haben müssen...

A: Das hat sie.

F: (Joe) Okay.

(Artemis) Wie sieht es auf der Erde aus? Gibt es irgendetwas, was wir heute von Kanteks Explosion sehen können?

A: Ja

F: (Artemis) Was?

(L) Ich will keine Liste davon durchgehen! Das wird sehr lange dauern. Es gibt viele Krater. Wenn man die Beweise studiert... Es gibt eine Menge Beweise - sogar genetische Beweise. Das Problem mit Kratern auf der Erde ist, dass sie dazu neigen, durch tektonische Plattenbewegungen, Wetter, Erosion usw. zuzuwachsen.

(Joe) Auf jeden Fall wäre das ein energetischer Effekt - eher eine Druckwelle. Wenn das meiste davon zu Staub geworden wäre, hätte es die Erde nicht mit physikalischen Dingen bombardiert. Es wäre eher eine Energie-Stoßwelle gewesen.

A: Sie war auch richtungsgebunden aufgrund der Geschwindigkeit und Ausrichtung der Planetenbahn und der Rotation.

F: (L) Man kann also nicht einfach etwas für ein Objekt berechnen, das still im Raum steht. Es muss auch Effekte gegeben haben, die von den anderen Planeten wie den Gasriesen verursacht wurden. Sie hätten Gravitationswirkungen auf das gehabt, was da vor sich ging. Es ist ein so komplexes System, dass es schwer ist, dafür Berechnungen anzustellen.

(Pierre) Vor allem bei einem Planeten, über den wir nicht viel wissen. Zu einem verwandten Thema: Wurden die Spurrillen auf Malta durch eine Boden-zu-Boden-Entladung verursacht?

A: Ja

F: (Pierre) Über die Wechselwirkung zwischen uns und dem Informationsfeld... Ich wollte wissen, ob im Grunde die DNA aufgrund ihrer Spiralform als Verstärker und Universalantenne fungiert, während die Proteine aufgrund ihrer geometrischen Konformation als Spezifizierer der empfangenen Information fungieren? DNA-Verstärker, Protein sagt, welchen UKW-Sender man einstellt?

A: Ja

F: (Pierre) Als wir vor Monaten nach der nächsten großen Wirtschaftskrise fragten, sagten sie, dass sie wie üblich mit einer fabrizierten Krise beginnen wird, aber sie wird außer Kontrolle geraten. Ich habe mich gefragt, ob dieses Muster synchron mit der aktuellen Gesundheitssituation sein wird? Vorgetäuschte Pandemie, vorgetäuschte Wirtschaftskrise, und dann echte Pandemie und echte Wirtschaftskrise?

A: Sicher. Das ist elementar, lieber Pierre!

F: (Pierre) Für mich ist es das nicht. Die letzte...

(L) Ich bin hier, um zu dienen! (Gelächter)

(Pierre) In einer früheren Sitzung habt ihr gesagt, dass bei homöopathischen Mitteln die Wirkung umso stärker ist, je höher die Verdünnung ist. Könnt ihr erklären, warum die höhere Verdünnung die Wirkung stärker macht?

(L) Kannst du nicht eine Frage mit einer Ja- oder Nein-Antwort stellen? (Gelächter)

A: Die Strukturierung des Wassers ist gut genug.

F: (Niall) Werden die Kräfte an der Macht das Internet abschalten?

A: Sie werden versuchen, es einzuschränken, aber sie hängen selbst zu sehr davon ab.

F: (L) Sie benutzen es zu sehr FÜR die Kontrolle. Sie können es nicht abschalten!

(Chu) Die Leute könnten sich tatsächlich persönlich treffen, anstatt den ganzen Tag auf ihre Bildschirme zu starren.

(Artemis) Oxajil wollte, dass ich nach ihrem Kätzchen frage. Ich wollte fragen, ob ihr etwas über ihr Kätzchen sagen könnt, das Oxajil helfen könnte?

A: Kitty ist jetzt ein Wächter.

F: (L) Ihr Kätzchen ist also ein Wächter in den Astralbereichen geworden?

A: Ja.

F: (L) Ich wollte noch eine Frage zu unserer kleinen Episode mit der fehlenden Zeit heute stellen. Hatte diese Episode der fehlenden Zeit, die wir heute Abend hatten, irgendeine Bedeutung?

A: Eine Störung in der Matrix.

F: (L) Also eine Störung in der Matrix... Heißt das, es gab so etwas wie eine Programmänderung?

A: Ja.

F: (L) Und was verursachte diese Programmänderung?

A: Du.

F: (Artemis) Oh Gott! Was hast du getan, Mama?! Was hast du GETAN?! Du hast schon wieder die Zeitlinie durcheinander gebracht! (Lachen)

(Chu) Hör auf, dein Zimmer aufzuräumen!! (Gelächter)

(L) Ist das neue Programm besser? Wird es mir besser gefallen?

A: Ja.

F: (Joe) Ich habe eine letzte Frage. Vor einigen Monaten haben wir darüber gesprochen, dass wir uns gegen Dinge aussprechen, die vor sich gehen. Ihr habt gesagt, strategische Abschirmung bis zum Maximum. Und wir haben einfach... dem überhaupt keine Beachtung geschenkt. (Gelächter) Ich frage mich nur, ob wir in Gefahr sind, gerade weil wir auf Dinge hinweisen, die vor sich gehen? Oder sind wir in Gefahr? Ein Vorteil, so dachte ich immer, ist, dass wir in Frankreich sind, aber wir schreiben auf Englisch für die Anglosphäre. Wir reden nicht wirklich auf Französisch über das, was in Frankreich vor sich geht.

(Chu) Nun, wir haben das französische SOTT und die wettern ordentlich...

A: Mildert die Dinge etwas ab und verwendet mehr Anspielungen.

F: (Joe) Also, ich sollte so etwas schreiben wie: "Ist das nicht seltsam, wie die Dinge so ablaufen? Irgendwie seltsam! Ich denke, es könnte etwas Seltsames an dem sein, was die Regierungen tun. Vielleicht machen sie einen großen Fehler. Was denken Sie?" [Gelächter]

(L) In Ordnung. Gibt es irgendetwas Kommendes, das wir wissen müssen? Oder ein abschließendes Statement?

(Andromeda) Worte der Weisheit?

A: An diesem Punkt solltet ihr besser verstehen: "Genießt die Show." Also tut es. Auf Wiedersehen.

ENDE DER SITZUNG

(Joe) Da gibt's nicht viel zu genießen. Es ist schmerzhaft.

(Chu) Das Problem ist, dass Shows kurz sind. Man sieht ein oder zwei Stunden zu, schaltet den Fernseher aus, und es ist vorbei. Doch diese Show wird noch JAHRE weitergehen!

(Pierre) Und es gibt Herzöge und Herzoginnen in diesen Shows. Das ist unterhaltsamer. In der echten Show scheint es keine Herzöge zu geben...

(L) Das Einzige, was ich dazu sagen kann, ist, dass wir daraus lernen. An einem bestimmten Punkt kommt man dahin, wo... Ich weiß nicht, man wird distanzierter, weil man nur eine bestimmte Menge an Schmerz ertragen kann. Es ist wie bei körperlichen Schmerzen: An einem bestimmten Punkt schaltet sich etwas ab, wenn man körperliche Schmerzen hat, und es hört auf. Entweder hörst du auf, ihn zu fühlen, weil dein Gehirn die Signale nicht mehr weiterleitet, oder du wirst ohnmächtig, oder es passiert irgendetwas. (Gelächter)

(Joe) Es ist, als würde man einem langsamen Zugwrack zusehen. Lange Zeit denkst du vielleicht, du würdest Alarm schlagen und das Schlimmste verhindern, was passieren wird. Aber irgendwann merkt man, dass niemand zuhört und es trotzdem passieren wird. An diesem Punkt muss man erkennen, dass es einfach nicht mehr in unserer Hand liegt. Und man sieht, wie es über einen langen Zeitraum hinweg passiert, also wird man in gewisser Weise ein bisschen betäubt demgegenüber. Man kann sich nicht ständig darüber aufregen und überleben.

(Andromeda) Oder sogar schockiert darüber sein.

(L) Wenn man das alles ins rechte Licht rückt, all den Schmerz und das Leid auf jeder Seite all der verschiedenen Gruppen von Menschen im Laufe der Geschichte, und dann über die Wiedergutmachung, die auf diese oder jene Gruppe zukommt... Und natürlich würde der Durchschnittsmensch denken: "Nun, diese Leute, die diese Taten begangen haben, sind nicht diejenigen, die leiden, denn sie sind gestorben und es sind ihre Kinder, die leiden." Nun, das lässt die Idee der Reinkarnation völlig außer Acht, dass Menschen wieder zurückkommen und bezahlen. Ich erinnere mich, als wir etwas über Atlantis fragten und die C's sagten, dass die Atlanter eine Wiederholung ihres Versuchs machten, die ganze Welt zu kontrollieren.

(Pierre) Das Motiv ist ähnlich. Bei der letzten Zerstörung von Atlantis ging es...

(L) Es ging um Macht. Wir fragten einmal, ob die Schwarzen in Afrika je eine Hochkultur hatten. Sie sagten ja. Ich fragte, was damit passiert ist, und sie sagten, dass sie grausame Oberherren waren und ihre Zivilisation zerstört wurde und sie dadurch auf das nackte Überleben im Dschungel oder in der Savanne oder was auch immer reduziert wurden. Also... die Macht kommt zu einem und dann wird sie weggenommen. Sie geht an einen anderen, und sie wird ihm genommen. Immer und immer wieder. Wir befinden uns hier zufällig an einem Ort und in einer Zeit, wo eine ganze Menge Dinge an einem Punkt in unserer Geschichte kulminieren. Und die C's haben gesagt, dass das so ist, weil es der Abschluss eines Großen Zyklus von 309.000 Jahren ist oder so ähnlich. Also all die kleinen Fäden, die baumeln gelassen wurden und all die verschiedenen Gruppen, die es verdient haben, bestraft zu werden... Und ich schätze, die Briten werden es WIRKLICH zu spüren bekommen, wegen ihrer ganzen Imperiums-Sache... oh mein Gott. Und was soll ich darüber sagen! Meine DNA sagt, ich bin zu 85% britisch, schottisch und irisch. Also... Woher weiß ich, dass ich nicht einer dieser Imperium-errichtenden Nabobs drüben in Indien oder Malaysia oder den Kolonien in Amerika war. Und natürlich kann man auch nicht wirklich weich werden und die Ureinwohner Amerikas in Watte packen. Was haben sie getan? Sie waren wahrscheinlich die Atlanter. Das war ihre Strafe: von den europäischen Invasoren überwältigt zu werden.

(Niall) Was haben die Iren je jemandem angetan? (Gelächter)

(L) Das wissen wir nicht.

(Joe) Die jetzigen sind infiltriert worden. Es sind alles Halbkastraten an der Macht. Laura, du warst der Herzog oder die Herzogin von Tinklebottom... Der Herzog von Whibblesworth... Irgendein komischer englischer Name. Das wirst du büßen!

(Pierre) Wenn man diese historische Distanz einnimmt, identifiziert man sich nicht so sehr.

(Joe) Dann solltest du die französische Flagge in der Werkstatt abhängen. (Gelächter)

(L) Nun, Spaß beiseite, ich denke, das Entscheidende ist, dass wir herausgefordert werden, eine kosmischere Perspektive auf die ganze Sache einzunehmen. Wie sagten die Cs einmal? Körperzentrierte Personen brauchen sich nicht zu bewerben. Wenn du körperzentriert bist, bedeutet das, dass du in deinem 3D-Denken feststeckst. Wir werden eingeladen, uns darüber zu erheben und im Grunde die Show zu genießen, weil wir eine GROSSE historische Reihe von Ereignissen sehen, die sich direkt vor unseren Augen abspielen.

(PoB) Können wir den Kanal wechseln?

(Niall) Nur wenn ihr eure Proteine wechselt!

(Joe) Ein sehr guter Weg, um sich nicht mehr mit der 3D-Realität zu identifizieren, ist, dass sie ALLE zur Hölle fahren sollen! Wer will sich schon mit etwas identifizieren, das eine Clownshow ist, verstehst du?

(Andromeda) Was es ist!

(L) Es ist faszinierend, das muss ich zugeben!

ENDE
 
Top Bottom