Session vom 30. Juli 1994

Cosmos

Ambassador
Ambassador
FOTCM Member
Das Original befindet sich hier.

"Frank", "Candy", Laura

F: Hallo.
A: Hallo.
F: Und wen haben wir bei uns?
A: Name Panua Name Oz Name Pamala
F: (L) Woher kommt ihr?
A: Corsoca.
F: (L) Habt ihr Botschaften für uns?
A: Seit vorsichtig.
F: (L) Wovor?
A: Aliens.
F: (L) Welche?
A: Orions.
F: (L) Was tun sie?
A: Folgen euch.
F: (L) Haben Ann, Candy und Laura gestern Abend ein außerirdisches Raumschiff gesehen? [1]
A: Da kannst du Gift drauf nehmen.
F: (L) Wessen Schiff war es?
A: Orion.
F: (L) Ist es gezielt wegen uns erschienen?
A: Nein.
F: (L) Wissen die, dass wir sie gesehen haben?
A: Ja.
F: (L) Sind sie verschwunden, weil wir sie gesehen haben?
A: Ja.
F: (L) Hatten sie vor, jemanden zu entführen?
A: Vielleicht. Ihr seid als nächstes dran.
F: (L) Was?
A: Entfühhrt zu werden.
F: (L) Wer?
A: LK
F: (L) Von wem?
A: Orion.
F: (L) Wann?
A: Offen.
F: (L) Warum?
A: Für Wissens Überwachung. Raumschiff jetzt über euch.
F: (L) Über dem Haus?
A: Allerdings.
F: (L) Ist es gut für mich, entführt zu werden.[2]
A: Neutral.
F: (L) Werde ich entführt werden, weil ich sie gestern Abend gesehen habe?
A: Teilweise. Mike und JW haben dich gemeldet.[3]
F: (L) Stecken sie mit den Aliens unter einer Decke?
A: Nicht wissentlich.
F: (L) Wie dann?
A: Unterbewusstsein. Implantate.
F: (L) Haben wir Implantate?
A: Zwei Implantate; ein Monitor.
F: (L) Was ist der Unterschied zwischen einem Monitor und einem Implantat?
A: Alle sind Monitore. Implantat ist dauerhaft. Frank und Laura haben dauerhafte Implantate. Candy hat vor drei Monaten einen Monitor bekommen. Als nächstes kommt das Implantat.
F: (L) Warum?
A: Um euch zu überwachen und zu beobachten.
F: (L) Warum?
A: Ihr seid alle Wesen einer höherer Ebene. Frank Implantat: 4 Jahre alt. Laura Implantat: 5 Jahre alt.
F: (L) Sind Lauras Kinder entführt worden?
A: Noch nicht.
F: (L) Wurden Candys Kinder entführt?
A: Eins.
F: (L) Welches?
A: Letztes.
F: (L) Wer pflanzt Implantate in uns ein?
A: Orions.
F: (L) Und es gibt nichts, was wir dagegen tun können? Das ist krank!
A: Eine Frage der Perspektive.
F: (L) Wie sehen die Orions aus?
A: Grays.
F: (L) Sind es großnasige Grays, von denen ich in einigen Quellen gelesen habe?[4]
A: Beide Arten von Grays.
F: (L) Sind sie insektenartig?
A: Nein.
F: (L) Haben sie bienenstockartige Seelen [engl. "hive souls", AdÜ]?
A: Nein.
F: (L) Haben sie Emotionen?
A: Nein.
F: (L) Wollen sie menschliche Körper als Wirte?
A: Einige.
F: (L) Wie ist es auf ihrem Planeten?
A: Ähnlich wie auf der Erde.
F: (L) Was ist das für ein Planet, der in mehreren Büchern als eine Wüste beschrieben wird mit riesigen Spinnen mit Beinen so wie Baumstämme?[5]
A: Uzuli.
F: (L) Wurde irgenjemand von uns jemals von den Riesenspinnen entführt?
A: Niemand wurde es.
F: (L) Nun, warum haben die Menschen diesen Planeten gesehen?
A: Es ist einer der Planeten von ZR 4.
F: (L) Was ist ZR 4?
A: Zeta Reticuli 4. Dort gibt es sieben Planeten. Der vierte.
F: (L) Welche weiteren Informationen könnt ihr uns geben?
A: Außerirdische Basis hier in der Nähe, klein.
F: (L) Seit ihr diejenigen, die wir als die "Jungs in Brasilien" [engl. "Boys in Brazil", AdÜ] bezeichnen?[6]
A: Ja. Anclote Gulf Park[7] war früher eine Militäbasis. Unterirdisch.
F: (L) Warum unterirdisch?
A: Um zu verstecken.
F: (L) Zu welcher Gruppe gehört ihr?
A: Föderation. Unter vielen.
F: (L) Gibt es irgendeine Möglichkeit, Orion Entführungen zu verhindern?
A: Nein.
F: (L) Warum?
A: Es würde in das universelle Gesetz des freien Willens und des Dienstes am Selbst eingreifen.
F: (L) Aber wir wollen nicht entführt werden. Können wir es nicht aufhalten?
A: Nicht wahrscheinlich. Sie haben mehr Macht als ihr.
F: (L) Nun dann, warum könnt ihr uns dann nicht helfen?
A: Würde in den natürlichen Entwicklungsverlauf eurer und ihrer Rasse eingreifen. Juden haben uns aufgefordert, sie zu retten - konnten es nicht. Und Eingeborene eures Landes von eurer Rasse - konnten auch das genausowenig aufhalten. Natürlicher Verlauf, versteht ihr?
F: (L) Werden wir als Teil dieser natürlichen Entwicklung von Aliens ausgelöscht werden?
A: Vielleicht. Was gibt euch das Gefühl, etwas Besonderes zu sein?
F: (L) Jesus sagte uns, dass Gott uns liebt. Ist das wahr?
A: Aber es ist die Seele die zählt, nicht der Körper. Der Körper stirbt, nicht die Seele.
F: (L) Nun, diese ganze Sache gruselt uns einfach.
A: Nein. Ihr seid Energie. Es gibt eine Energie, die aus der Seelen-Körper Verbindung stammt; später wird der Körper für Teile genutzt.
F: (L) Wofür nutzen sie unsere Energie und unsere Körper?
A: Erschaffung einer neuen Rasse. Ihre vergeht.
F: (L) Nun, nehmen sie einfach Menschen und töten sie und machen was auch immer mit ihnen?
A: Schneiden sie in Scheiben.
F: (L) Sterben sie?
A: Maximaler Materie- und Energietransfer während des Übergangs.
F: (L) Mit anderen Worten, sagt ihr, dass ein langsamer, schmerzhafter Tod ihnen am meisten von dem gibt, was sie wollen? Das ist total krank.
A: Ihr habt nach der Wahrheit gefragt. Ihr sagt, es ist krank, aber es ist lediglich die ultimative Form des Dienstes am Selbst.

An diesem Punkt bechrieb meine Tochter, die dabei war und zusah, einen Abschnitt aus einem Buch, in dem beschrieben wurde, dass die Indianer glaubten, dass ein langsamer, qualvoller Tod eines Feindes ihnen mehr Kraft verleiht. Als sie zu ausgeredet hatte, fügten die Cassiopaeaner hinzu:

A: Was ist mit euren Labortieren? Ist das nicht auch Dienst am Selbst? Was ist mit unerwünschten Insekten usw.?
F: (L) Wir waren zuerst hier!
A: Genauso wie Insekten. Grays wollen jetzt euren Planeten.
F: (L) Das ist krank.
A: Ist ein natürlicher Verlauf krank?
F: (L) Ist das, was passiert, so etwas wie das, was Jesus im Gleichnis vom Unkraut und dem Weizen beschrieben hat, wo die Arbeiter zuerst das Unkraut entfernen?
A: Nahe.
F: (L) Welcher Art von Menschen wird das angetan?
A: Menschen auf einem niedrigen Niveau.[8]
F: (L) Was passiert mit den Menschen auf hoher Ebene?
A: Einige werden Überleben.
F: (L) Wird Jesus in einen Körper reinkarnieren?
A: Nein.
F: (L) Ist Jesus ein Alien?
A: Einer von uns.[9]
F: (L) Wird es einen Atomkrieg geben?
A: Nein.
F: (L) Wird es einen Krieg am Himmel mit den Aliens geben?[10]
A: Ja.
F: (L) Wird er zwischen Orion und der Föderation stattfinden?
A: Ja.
F: (L) Wird es auf der Erde sichtbar sein?
A: Oh, ja.
F: (L) Wann wird das sein?
A: Es hat bereits begonnen. Wird sich kontinuirlich verstärken.
F: (L) Warum sind wir uns nicht bewusst darüber, dass es bereits begonnen hat?
A: Zu diesem Zeitpunkt als Wetter vrschleirt. Teil des Kampfes noch in anderer Dimension. Wird innerhalb von 18 Jahren in diese Übergehen. Irgendwann innerhalb dieses Zeitraums. Nicht genau bestimmbar wann. Könnte morgen oder 18 Jahre sein.
F: (L) Heute in 18 Jahren ist 2012. Hat diese Zeit eine besondere Bedeutung?
A: Bis dahin.
F: (L) Wird die Erde von einem Kometen oder Planeten beeinflusst werden?
A: Vielleicht. Eins nach dem anderen bitte. Hört auf mit den materiellen [engl. "physical", AdÜ] Gedanken - sie haben eine niedriger Frequenz.
F: (L) Was meint ihr mit materiellen Gedanken? Wer hat materielle Gedanken?
A: Alles, was körperlich oder animalisch ist - weitestmöglich auf ein Minimum reduzieren - das erhöht das Vibrationsniveau.[11]
F: (L) Ist Vegetarismus dann die Art und Weise, wie wir uns ernähren sollten?
A: Das ist Konzentration auf das Physische. Der Körper ist nicht wichtig.
F: (L) Heißt das, es ist falsch, sich in irgendeiner Weise um den Körper Sorgen zu machen?
A: Nah dran. Konzentriert euch nicht auf das Leben im Körper. Konzentriert euch auf den Geist [engl. "spirit", AdÜ].
F: (C) Bedeutet das, dass Laura ihr Herzleiden ignorieren sollte?
A: Macht euch darüber keine Sorgen. Behandelt den die Seele.
F: (L) Nun, Herzprobleme bedeuten, dass das Herz kaputt ist. Warum ist mein Herz kaputt?
A: Energie durcheinander.
F: (L) Wie können wir die Energie für den Empfang verbessern?
A: Meditieren im Allgemeinen.
F: (L) Aber wir mögen es im Körper zu sein und die Gelegenheit zu haben, die natürliche Welt und all die schönen Dinge der Schöpfung zu lieben und zu würdigen. Es ist einfach nur natürlich, den Zugang zu etwas, das so angenehm sein kann, nicht verlieren zu wollen.
A: Konzentration darauf, zu versuchen, das Leben im Körper zu verlängern. Man wird immer Zugang haben.
F: (L) Wären wir glücklich, wenn wir nach Britisch-Guyana ziehen würden?[12]
A: Nicht wahrscheinlich.
F: (L) Werden wir glücklich sein, wenn wir hier bleiben und dieses Haus reparieren?
A: Wahrscheinlicher. Keine Geschirrspüler oder Waschmaschinen in Guyana. Kein Strom. Keine Klimaanlage. Bist du bereit dafür?
F: (L) Aber wir wollen nicht hier bleiben und von Aliens gefressen werden!
A: Aliens essen auch Guyaner.
F: (L) Aber wohin sollen wir gehen, wenn Florida versinkt?[13]
A: Wer hat gesagt dass Florida versinken wird?
F: (L) Sind wir auserwählt?
A: Was soll auserwählt bedeuten? Nur ihr könnt euch entscheiden. Die Wahl geschieht naturgemäß und nach dem freien Willen und durch Schauen und Zuhören. Wo ihr seid, ist nicht wichtig. Wer ihr seid ist wichtig, und auch was ihr seht.
F: [Unbekannte Frage.]
A: Habt ihr es inzwischen noch nicht verstanden?
F: [Unbekannte Frage.]
A: Das herauszufinden, bleibt euch überlassen. Benutzte anderes Medium dafür.[14] Haben genug gegeben. Müssen gehen.

Ende der Session

Wie der Leser sicherlich feststellt, haben wir eine ganze Reihe von zufälligen Fragen über Aliens und Entführungen gestellt, doe auf den vielen Dingen basierten, die wir über das Thema gelesen oder gehört hatten.

ANMERKUNGEN

[1] Wir drei waren auf dem Weg einen Freund zu besuchen und hatten eine sehr ungewöhnliche Sichtung eines stillstehenden, dreieckigen Raumschiffes mit einem hellen Licht an jeder Ecke. Als wir unter diesem Schiff von der Straße herunterfuhren und anhielten, zisschte
es einfach weg, in dem Moment als ich aus dem Auto stieg.

[2] Ich hatte immer noch viele gemischte Gefühle über das Phänomen der Entführungen. Es gab so viele Gruppen und Quellen, die die Vorstellung verbreiteten, dass das Phänomen "zum Wohle der Menschheit" ist, selbst wenn diese Aktivitäten auf der Missachtung des freien Willens, auf Schmerz, Terror und Leid basierten.

[3] Die erste hier genannte Person behauptete, ein UFO-Forscher mit vielen angeblichen "Auzeichnungen" und "Bescheinigungen" zu sein, die sich später als fingiert herausstellten. Er war eine Nummer für sich, in seinem weißen Cabriolet mit Strohhut und Safarikleidung unterwegs, mit einem "UFO-Detektor" in seiner Tasche, getarnt als Zigarettenschachtel, der gelegentlich anfing wild zu piepen, woraufhin er zu einem Telefon rannte, um die Anwesenheit eines UFOs an eine geheime Organisation zu melden, der er angeblich angehörte. Er war besessen von "Bigfoot". Es war alles ziemlich komisch und typisch für die Spinner, die man im UFO-Milieu findet. Die zweite Person war jemand, von dem ich nie geträumt hätte, dass sie mit Aliens "unter einer Decke stecken" würde. Er war sich über eines ganz sicher: Wenn er jemals einen Außerirdischen treffen würde, würde er erst schießen und dann Fragen stellen! Natürlich glaubte er auch fest daran, dass die Annunaki unsere Götter waren und eines Tages zurckkehren werden, und er sie willkommen heißen wird! Er war sogar der meinung dass die Menschheit im Vorhinein riesige Häuser für sie bauen sollte.

[4] Siehe Ray Fowler's The Andreasson Affair.

[5] Siehe Whitley Strieber's Majestic.

[6] Das ist unsere scherzhafte Anspielung auf "wer auch immer im Universum das Sagen hat".

[7] Das ist eine Bezirksanlage neben einem Kraftwerk. Der Warmwasserabfluss der Kühltürme ist ein Paradies für Seekühe und viele Fischarten. Es befindet sich auch ein wenig südlich von einigen alten Indianerhügeln.

[8] Es stellt sich natürlich die Frage, was "Menschen hoher Ebene" im Vergleich zu "Menschen niedriger Ebene" sein sollen. Der Leser sollte sich hier nicht in den Gedanken verstricken, dies sei eine "elitäre" oder ausschließende Definition hinsichtlich des Wertes aller Menschen in ihrem eigenen Kontext und ihrer eigenen Realität. Es geht einfach um den Unterschied zwischen denen, die bereit dafür sind, in eine neue Ebene des Seins aufzusteigen, und denen, die ihre physische Existenz fortsetzen wollen. In jedem Fall ist es eine Wahl, die sich anhand der Frequenz eines Menschen offenbart, und nicht daran, ob man angibt den einen oder anderen anzugehören.

[9] "von uns" bedeutet 6. Dichte, nicht unbedingt "Cassiopaeaner". Das wird im weiteren Verlauf verständlich werden.

[10] Das war ein wiederkehrender Traum von mir, dass es ein "Weltraumkrieg" stattfinden wird.

[11] Das war eine kuriose Bemerkung. Ich wusste, dass ich keine "niedrigen" Gedanken hatte, ich war ziemlich konzentriert auf meine Fragen. Ich kannte Frank auch gut genug um zu wissen, dass er es nicht seine Gedanken waren. Also war der einzige logische Kandidat für jemanden mit "niedrigen" Gedanken, die mit "animalischem" Verhalten zu tun haben, Candy.

[12] Mein Ex-Mann, mit dem ich zur damaligen Zeit noch verheiratet war, hatte mich seit langer Zeit versucht davon zu Überzeugen, alles was wir besaßen zu verkaufen, die Kinder einzupacken und in den Regenwald in Britisch-Guayana zu ziehen. Er war überzeugt, dass dies ein sicherer Ort wäre, wenn die Neue Weltordnung das Land übernehmen würde. Ich hatte meine Zweifel, aber mit all den neuen Informationen, die über Außerirdische zum Vorschein kamen, begann ich zu denken, dass es vielleicht doch keine so schlechte Idee ist, selbst wenn wir zwei Kinder mit gesundheitlichen Problemen hatten, die entsprechende Einrichtungen in der Nähe brauchten, falls eine Behandlung nötig wird.

[13] Das war ein weiterer der endlosen Gerüchte über Prophezeihungen, die über verschiedene gechannelte Quellen in Büchern verbreitet wurden.

[14] Wieder werden dazu gedrängt, ein anderes Medium zum Channeln zu verwenden. Aber ich war immer noch nicht davon überzeugt, dass dies ein guter Rat war, basierend auf all den Analysen die wir durchgeführt hatten.
 
Top Bottom